#2 Mutbank

Zwei Wochen… – Was ist alles passiert?

Ich gestehe: „wovon das Herz voll ist, läuft der Mund über“, so habe ich bei der PMWelt in München und im Rahmen meines Diplomkurses in Wien „Appetizer“ verteilt, das sieht man auch an der Webstatistik, die Mehrzahl der Besucher kommt aus Deutschland, und einige aus der Schweiz, Österreich dem Vereinigten Königreich, USA und Kanada:

Noch ein wenig mehr Statistik zur Homepage: diese 323 Aufrufe stammen von 84 verschiedenen Besuchern, d.h. durchschnittlich 9 verschiedene Besucher pro Tag.

Neue Wortspiele:

Zu den Wort-/Sprachspielen vom Agile Monday sind einige neue hinzugekommen:

  • Mut-Tankstelle
  • Mut-Zapfsäule
  • Mut-Apotheke
  • Mut-Anfall

mehr dazu im neuesten Blogbeitrag Mitbringsel aus München und Wien


–>

Aktuelle Beiträge
Weitere Unterstützung(en)/Unterstützer:

Christian und Daniel von Visualbraindump haben Ihre Unterstützung zugesagt, Ihre erste Hilfe ist der Hinweis auf den Blogbeitrag zum Thema „Seed-Launch“ Mehr dazu in der nächsten Woche.


Denise Yusuf aus London (habe ich in Wien getroffen) ist Sozialarbeiterin und Coach an einer Schule und macht Projekte zu ähnlichen Themen und ist ganz begeistert von den Wort-/Sprachspielen. Sie wird wohl auch eine xxx-Bank gründen. Wir haben unsere Kontaktdaten ausgetauscht, Denise wird mir einige Projekte mit „buttons“ von Ihrer Schule zusenden, die Anregung für uns sein können.


Claudia aus Graz hat auch zwei Wort-/Sprachspiele beigetragen und wird die nächsten Tage noch Infos vom „AMS“ (die BA in Österreich) senden über eine Ausstellung zu „Wertschätzung, die Mut macht“ in Graz.

So nun soll es aber genug sein, für den zweiten Newsletter.

Werbeanzeigen